Franziska Dubach (Skulptur)

Franziska Dubach, Skulpturen

Ihre ersten Begegnungen mit der Steinbildhauerei erlebte Franziska Dubach durch Reisen, Museumsbesuche und Literatur. 1996 konnte sie dank einer beruflichen Auszeit bei einem längeren Besuch der Bildhauerschule Müllheim vertiefte Erfahrung im Umgang mit Stein und dessen Bearbeitung erlangen. Anschliessend arbeitete sie in der Freizeit unterschiedlich intensiv an Arbeiten in Stein, besuchte Kurse und seit 2016 regelmässige Weiterbildungen in Carrara (IT).

Erste Skulpturen gestaltete Franziska Dubach in Speckstein, später kamen Arbeiten in Sandstein, Muschelkalk, Basalt, Diabas und Marmor dazu. In diesen Werken herrschen organische Formen vor.

Seit 2016 setzt sich Franziska Dubach mit Arbeiten in Bronze und Kombinationen aus Stein und Bronze im figürlichen Bereich auseinander. Gegossen werden die Skulpturen in der Kunstgiesserei Bründler in Winterthur.

Über ihre Arbeit schreibt Franziska Dubach: "Die menschlichen Formen faszinieren mich, geben sie doch Auskunft über die innere Verfassung eines Menschen und lösen unwillkürlich Reaktionen im Betrachter aus. Darstellungen der menschlichen Figur wirken wie ein Teil von uns - sie berühren uns."

Kontakt: franziska.dubach@shinternet.ch