Samel Sabani (Malerei)

Samel Sabani (1986) ist in Prizren (Kosovo) geboren. Er gehört zu einer von fünf Minderheiten des Kosovo. Er besuchte die Grundschule in G.Lubinje und schloss in Prizren eine Lehre als Technischer Kaufmann ab.

Nach dem Krieg kam Samel Sabani in die Schweiz und gründete eine Familie: "Ich bin glücklicher Vater von zwei wunderbaren Söhnen". Beruflich arbeitet er als Kranführer.

"In Berührung mit Zeichnen und Malen kam ich durch die Künstlerin und Mallehrerin RitaMaria Wepfer-Tschirky. Dank ihr durfte ich viele Facetten der Kunst kennen lernen," sagt Samel Sabani. Er fühlt sich im Neoexpressionismus zuhause und verstanden. Speziell angetan hat es ihm das Werk von Michel Basquiat.

"Meine Bilder reflektieren individuelle, gesellschaftliche und eigene Themen. Daraus entstehen neue Perspektiven, die die Betrachter der Werke zu Diskussionen anregen sollen," beschreibt Samel Sabani seinen künstlerischen Ansatz. "Mit meiner 'ART', die weder verstellt, verbogen noch angepasst ist, werde ich voller Freude weiter machen."

Seit 2021 arbeitet Samel Sabani in der freien Zeit im Atelier im Kulturort Höfli 7.

Website & Kontakt: https://gian-deni.ch

 

Samel Sabani - Malerei